ARK
/dev/node

Memory leaks und Downtime nach Update

posted 27.09.17 23:19 by devnode Bugs

Memory leaks und Downtime nach Update

ARK ist leider unperformant programmiert. Was soll man dazu sagen.

Image

100% Last auf allen CPU-Kernen, eine RAM-Auslastung jenseits von gut und böse. Leider hat sich bestätigt was wir vermutet haben - alles hängt mit dem letzten Update von ARK zusammen. Scheinbar wurde hier nicht sauber gearbeitet und ausgiebig genug getestet. Wir hoffen das es in Kurze ein weiteres Update geben wird. Bis dahin heißt es wohl, dass wir mit den Nebenwirkungen des aktuellen Patches leben müssen.

Downtime durch updates und memory leaks... :/

Entschuldigt die Downtimer der Server aber mit dem gestrigen Update auf v271.0 haben sich ein paar Probleme ergeben, die so so geäußert haben, dass der RAM kurzfrist vollgelaufen ist (vermutlich durch Memory-Leaks in zusammenhang mit dem "bRawSockets"-Parameter, weiteres hierzu im Changelog zu v271.x) und die CPU ziemlich am "glühen waren". Unsere Server haben sich somit beim restarten gegenseitig blockiert. Daher wurden ScorchedEarth und TheCenter für ein paar Stunden abgeschaltet. Auch TheIsland und Ragnarok hatten zu kämpfen und haben die CPU's permanent auf 100% gehalten. Die kurz darauf folgenden Updates auf v.271.1 und v.271.11 haben weiter leider auch nichts positives bewirkt.

Doch mit dem heutigen Update auf v271.15 und dem Restart vor ein paar Minuten sind nun alle Server wie recht zügig gestartet und alles sollte wieder normal laufen.

Diese Webseite verwendet Cookies

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz