Welcome to the /dev/nod

Loading A

e ARK Cluster, Survivor!

RK Cluster...

Posted: 11.06.17 23:59 by devnode

News

Server wipe nach knapp 5k ingame-Tagen...

Nach nun einem knappen 3/4 Jahr...

haben ich mich dazu entschlossen den Server zu "Wipen", da wir mit relativ schweren Perfomance-Problemen zu kämpfen hatten. Die benötigte Zeit für das stündliche Schreiben der Safegames hat innerhalb der letzten 4-6 Wochen so stark zugenommen, dass wir mit teils bis zu 2Minuten langen "bungee-lags" und "safegaps" zutun hatten. Der letzte Wipe war etwa Oktober 2016 aufgrund von veränderten Safegame Strukturen, die laut ARK Dev's 60-70% performance boost bringen sollte. Auch hier (damals noch Island und Center only) fiel es mir schon schwer alles nieder zu "mähen", da wir mir unserem Server zeigen wollen, dass es auch lange Zeit ohne Wipe geht - nicht wie es auf vielen anderen Servern leider der Fall ist. 

Leider haben wir mit dem aktuellen Wipe nach knapp 5000 ingame-Tagen sehr viele Spieler verloren, da der Wipe alle aktuellen Server im Cluster (TheIsland, ScorchedEarth, TheCenter) betrifft und relativ spontan stattgefunden hat. Selbst mit mehrfachen verherigen Versuchen die Performance durch gezielte Config-Anpassungen wie z.B. den "AutoDestructionTimer" usw. wieder zu optimieren haben leider nicht viel gebracht. Auch der "Zwangsabriss" von (in meinen Augen) "nonsense"-Strukturen hat eher zu ungewollten zwischenmenschlichen Unzufriedenheiten geführt als zum gewünschten Ziel. Die letzten Updates die einige performance Optimierungen beinhalten sollten haben ebenfalls nicht sehr positiv beigetragen.

Die zusätzliche Ankünigung der neuen Ragnarok Map, die ich gern in den Cluster aufnehmen möchte ist ein weiterer Grund. Niemand soll einen großen Vorteil haben. So ist erst einmal alles gleich geschaltet. Zusätzlich denke ich wird es nun eine sauberere Safegame Struktur nach so langer Zeit des ewigen Updatens geben. Das sind unter anderem die Gründe warum ich an dieser Stelle mich dafür entschieden den Server zu Wipen. Ein herzliches "Dankeschön!", an alle die mitgerwirkt haben.

zurück zur Übersicht